Medienspiegel «Medien»

Die Frage des Terrorismus
journal21, 16.09.

Religiöse Themen für den Mittelstand
NZZ, 16.09.

«Vater hatte keine Chance mehr»
Neue Luzerner Zeitung, 14.09.

«Kunst kann uns befreien»
Schweiz am Sonntag, 14.09.

Teuflische Beichte
SonntagsZeitung, 14.09.

Religiöse Themen für den Mittelstand
NZZ, 16.09.

«Vater hatte keine Chance mehr»
Neue Luzerner Zeitung, 14.09.

«Kunst kann uns befreien»
Schweiz am Sonntag, 14.09.

Teuflische Beichte
SonntagsZeitung, 14.09.

Filmtipp: «Everyday Rebellion»
Medientipp, 09.09.

Religiöse Themen für den Mittelstand
NZZ, 16.09.

Neue Gesichter bei «Wort zum Sonntag»
SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 09.02.

Neue Gesichter beim «Wort zum Sonntag»
ref.ch, 09.02.

TV nimmt Kloster in Beschlag
Neue Nidwaldner Zeitung, 21.08.

2500 Klänge digitalisiert
St. Galler Tagblatt, 08.09.

Filmförderung   

Die Katholische Kirche im Kanton Zürich engagiert sich in der Nachwuchsförderung. Die kantonale Kirche wird dabei vom Filmbeauftragten des Katholischen Mediendiensts beraten. Bei der Förderung der Filmproduktion werden Bachelor- und Masterfilme der Fachhochschulen unterstützt. Darüber hinaus werden auch erste Spiel- und Dokumentarfilme aus der unabhängigen Produktion gefördert.

Beiträge an Produktionen liegen zwischen CHF 1 000.– und 3 000.–.

Die Bezeichnung im Abspann lautet «Katholische Kirche im Kanton Zürich».

Eingabetermin

Der Gesamtbetrag für das Jahr 2014 ist ausgeschöpft. Neue Gesuche können auf 15. März 2015 für die Frühjahrsvergabe eingegeben werden.

Formale Anforderungen

Produktionsdossier und Drehbuch gemäss Standard des Bundesamtes für Kultur in einer ausgedruckten Fassung

Adresse

Katholischer Mediendienst
Ressort Film und Audiovision
Postfach 1860
8027 Zürich

Information

charles.martig@kath.ch

 

Filmförderung   

Die Katholische Kirche im Kanton Zürich engagiert sich in der Nachwuchsförderung. Die kantonale Kirche wird dabei vom Filmbeauftragten des Katholischen Mediendiensts beraten. Bei der Förderung der Filmproduktion werden Bachelor- und Masterfilme der Fachhochschulen unterstützt. Darüber hinaus werden auch erste Spiel- und Dokumentarfilme aus der unabhängigen Produktion gefördert.

Beiträge an Produktionen liegen zwischen CHF 1 000.– und 3 000.–.

Die Bezeichnung im Abspann lautet «Katholische Kirche im Kanton Zürich».

Eingabetermin

Der Gesamtbetrag für das Jahr 2014 ist ausgeschöpft. Neue Gesuche können auf 15. März 2015 für die Frühjahrsvergabe eingegeben werden.

Formale Anforderungen

Produktionsdossier und Drehbuch gemäss Standard des Bundesamtes für Kultur in einer ausgedruckten Fassung

Adresse

Katholischer Mediendienst
Ressort Film und Audiovision
Postfach 1860
8027 Zürich

Information

charles.martig@kath.ch